Broschüre für die Kieferorthopädische Praxis

Welche Leistungen kann ein ­Kieferorthopäde mir bieten?
Woher weiß ich, dass ich richtig ­beraten wurde? Mit diesem Büchlein wollen wir Sie kurz und möglichst umfassend über das komplette Thema „Zahnschönheit“ informieren.

 

Was ist Kieferorthopädie (KFO)?

Schöne und gerade Zähne sind ein Ausdruck von Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude. Schiefe und lückige Zähne können zu ernsten Kieferbeschwerden führen. Die Hälfte aller Kinder und Jugendlichen haben Zahnfehlstellungen.

In unserer Gesellschaft spielt das Aussehen eine immer wichtigere Rolle, und gerade Zähne sind eine Voraussetzung für ein attraktives Lächeln.
Aber nicht nur die Ästhetik kann durch kieferorthopädische Maßnahmen verbessert werden.

Die 
Kieferorthopädie ist das Teil­gebiet der Zahnmedizin, das sich mit der Verhütung, Erkennung und Behandlung von Fehlstellungen der Kiefer und der Zähne (Zahnfehlstellung) befasst (Zahn-, Kieferregulierung). Die Behandlung geschieht üblicherweise entweder mit herausnehmbaren oder festsitzenden Zahnspangen (Multibandtherapie, Multibrackets), gegebenenfalls auch in Kombination mit chirurgischen Eingriffen durch Kieferchirurgen.